Besonderheiten

Auch wenn der unterirdische Fluss bereits in der Jungsteinzeit bekannt war, gehört die Therme von Monticelli zu den jüngsten Kurorten der Provinz Parma. Das Thermalwasser wurde im Jahre 1924 durch einen jungen Bauern entdeckt, der einen Brunnen für die Bewässerung der Felder graben wollte und nur wenige Jahre darauf (1927) wurde die Therme in Betrieb genommen. Das Kurhaus befindet sich in einem alten Baukomplex aus dem späten 19. Jahrhundert: Kunst und Erholung gehen in Monticelli Terme Hand in Hand. Das Kurhaus befindet sich in einem Park mit unterschiedlichen Infrastrukturen, etwa wie Ruhezonen, Trimm-Dich-Pfade, Spiel- und Sportplätze. Ebenfalls gibt es im Ort genügend Hotels, die einen längeren Kuraufenthalt ermöglichen.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Naturreservoir „dello Zingaro” (seit 1981): insg. 1600 ha, Dünen, Blumen, Olivenhaine, Felsen. Das...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu