Besonderheiten

Wie bereits erwähnt, wurde das salzhaltige Wasser bereits im Mittelalter verarbeitet. Die erste physikalische Untersuchung wurde im Jahre 1840 von den Ärzten Lorenzo Berzieri und Giovanni Valentini durchgeführt. Die Ergebnisse waren eindeutig: dieses Wasser konnte von nun an für therapeutische Zwecke angewandt werden. In Castrocaro Terme befinden sich zwei Thermenanlagen. Die erste wurde zwischen den Jahren 1913-1923 durch den berühmten Architekten Ugo Giusti und dem Dekorateur Galileo Chini errichtet. Inspiriert wurden sie durch das berühmte Wiener Gebäude der Sezession. Die zweite Thermenanlage hingegen ist jüngeren Alters. Sie wurde im Jahre 1970 errichtet und funktionalistisch konzipiert. Des weiterem gibt es in Castrocaro zahlreiche Hotels in denen spezielle Kurprogramme durchgeführt werden.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Mit seiner 34 km langen Küste eignet sich Ischia besonders für angenehme Spaziergänge. Zum anderen aber...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu