Arta Terme

Von Udine ausgehend dem Fluss Tagliamento Richtung Norden hinauf, durchquert man die Hügel von San Daniele del Friuli und Tarcento, bewundert dann die ersten Berge nach Gemona del Friuli und nimmt schließlich die Straße, die nach Carnia hinaufführt. Bei Tolmezzo öffnet sich der Kanal San Pietro, in dem der Bach But gen Norden fließt, bis zum Plöckenpass, an der Grenze zu Kärnten; ein weites Tal, mit Weiden und Wäldern eröffnet sich dem Besucher. Hier befindet sich Zuglio, Erbe des römischen Forum Iulium Carnicum, eine wichtige Station der Via Augusta Julia. Diese Ortschaft ist wegen ihrer Thermen und dem schwefelhaltigen Wasser bekannt, das aus dem nahe gelegenen Bach Arta kanalisiert wird. Giorsuè Carducci hat oft in seinen Gedichten diese wunderschöne Landschaft besungen. Es ist einfach beeindruckend, ein alpines Szenario auf knapp 400 m Meereshöhe vor zu finden. Das ist aber nur die erste Überraschung die Carnien für ihre Besucher bereit hält.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Sardara liegt wirklich an einem strategischen Ort: nur 53 km von Cagliari und 40 km von Oristano...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu