Freizeit

Anagni und das Attentat an Bonifaz VIII
Anagni ist eine sehr alte Siedlung, die zuerst von den Hernikern und später von den Römern besiedelt wurde. Im XII und XIII Jh. war die Stadt von Bedeutung, da sich viele Päpste hier aufhielten. Am 7 September 1303 wurde hier das umstrittene „Attentat von Anagni“ verübt. Zwei Legaten des französischen Königs Philipp IV hielten Papst Bonifaz VIII drei Tage lang gefangen, um ihn zur Widerrufung der Exkomunikation ihres Königs zu zwingen. Der Papst wurde von diesem Ereignis so sehr mitgenommen, dass er wenige Wochen darauf verstarb.

Die Abtei von Casamari
Die Abtei von Casamari ist ein gutes Beispiel für die charakteristische Abwandlung des gotischen Stils bei den Zisterzensern. Der Komplex ist aus nacktem Stein gebaut und entwickelt sich nach dem typischen Muster des Ordens um einen schönen Kreuzgang herum. Das Kloster wurde erstmalig 1035 von den Benediktinern auf den Resten von Cereatae Marianane errichtet. Seit 1140 gehört es den Zisterzensern und 1217 wurde das Kloster unter Honorius III von Grund auf erneuert. Nach dem Schisma der Jahre 1378 – 1417 begann für dieses Kloster (wie für viele andere) ein unweigerlicher Niedergang.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Ein beliebtes Ausflugsziel in dieser Gegend ist die Kirche San Giovanni in Ottavo. Sie liegt an einer...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu