Carignano Terme

Entlang des Bachbettes der Arzilla, etwa 10 km im Landesinneren von Fano entfernt, befindet sich Carignano Terme, eine Ortschaft, dessen Name auf der alten Adelsfamilie der Carignano zurück zu führen ist und dessen Ansitz sich in Carignano befand. Die Nähe zum Meer ermöglicht den Gästen auch gelegentliche Badeurlaube an der adriatischen Küste. Wir befinden uns hier in der Hügellandschaft rund um der Landeshauptstadt Pavia: unzählige mittelalterliche Klöster und Dörfer prägen hier das Landschaftsbild. Sehenswert sind unter anderem der Wallfahrtsort „Beata Vergine delle Grazie“, Mombaroccio und die Einsedelei des seligen Sante Brancorsini, sowie die gotische Kirche Santa Maria dell’Arzilla in Candelara.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Der Monte-Croce-Pass in Comelico auch Wasserscheide zwischen Piave und Drau, also zwischen der Provinz...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu