Monte Grimano Terme

Auf einem Hügelsporn in der „Valle del Conca” gelegen, sind die Häuser von Monte Grimano spiralenförmig um den Stadtplatz errichtet worden. In der Pfarrkirche befindet sich ein wichtiges Madonnengemälde der „Madonna delle Grazie“ aus dem Jahre 1607. Erstmals wurde der Ort um das Jahr 1000 unter dem Namen Mons Germanus urkundlich erwähnt, später in Montis Grimani (14. Jhdt.) umgeformt. Mehrmals war Monte Grimano Schauplatz blutiger Kämpfe zwischen den Häusern Malatesta und Montefeltro. Unweit von Monte Grimano entfernt, befindet sich das ebenso sehenswerte Dorf Monte Cerignone und dessen Festung aus dem Jahre 1478.

 

Die Thermen im Überblick

Panoramica delle terme

Top 5 Hotel
     
    Preferiti
    Hotel selezionati
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    La scelta furba
    Wussten sie dass...
    ...Unweit von der Therme entfernt befindet sich die Ruinenstätte von Tyndaris, eine Siedlung, die 396 v....
    Maggiori informazioni

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    Maggiori informazioni
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    Maggiori informazioni
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    Maggiori informazioni
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    Maggiori informazioni