Terme di Sardara

Fährt man entlang der historischen Strasse „Carlo Felice“, erspäht man schon von weiten die Stadt Sardara, die bereits in der Zeit der Bonnanaro-Kultur (Bronzezeit) sowie in der Zeit des Imperium Romanum besiedelt war. Im Mittelalter markierte die Stadt die Grenze zwischen dem Gebiet von Arborea und Cagliari. Steinerne Zeugen der Geschichte sind in Sardara die Pfarrkirche (chiesa dell’Assunta) und weitere kleinere Kirchen in romanischem Stil, sowie die typischen Steinhäuser Sardiniens. Das interessanteste Monument befindet sich unterhalb der Kirche Sant’Anastasia: eine Wasserkultstädte der Nuragen (ca. 1500 v. Chr.).

 

Die Thermen im Überblick

Panoramica delle terme

Sardinien
Auch Jugendliche brauchen Erholung vom stressigen Alltag. Immer mehr Teenager verbringen deswegen...
Top 5 Hotel
     
    Preferiti
    Hotel selezionati
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    La scelta furba
    Wussten sie dass...
    ...Der Regionalpark und die Abtei von Monti LucretiliDer Regionalpark von Monti Lucretili erstreckt seine...
    Maggiori informazioni

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    Maggiori informazioni
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    Maggiori informazioni
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    Maggiori informazioni
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    Maggiori informazioni