Besonderheiten

Insgesamt gibt es in Chianciano fünf Quellen mit unterschiedlichen Mineralgehalt und Temperatur. Neben einem Diagnostikzentrum, der Arztpraxis und dem Inhalationszentrum, befinden sich die Parkanlagen von Acquasanta und Fucoli, in denen das Wasser hauptsächlich für Trinkkuren bei Lebererkrankungen dient. Das Zentrum Stillene hingegen beherbergt die Bäder für Fango und anderen Therapien sowie einen Ästheik- und Wellnessbereich. Außerdem bietet Chianciano ein Zentrum für ästhetische Medizin, ein Relaxzentrum sowie ein Finesscenter und Kosmetikcenter zur Linie „Sillene“.
In der Therme S. Elena wird das Wasser hauptsächlich für Nierenerkrankungen und bei Ausscheidungsbeschwerden angewandt. Außerdem bietet die Gegend unzählige Angebote zur Freizeitgestaltung an.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Latronico befindet sich im Nationalpark Pollino. Der gleichnamige Berg dieses Parks (2267 Meter) ist ein...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu