Besonderheiten

Die Schwefelquellen von Montepulciano wurden erstmals 1571 urkundlich erwähnt, für therapeutische Zwecke aber wurden sie erst ab dem 20. Jahrhundert angewandt. Das Thermalzentrum wurde 1966 gebaut, als es möglich wurde, das Wasser aus 132 Metern Tiefe heraus zu pumpen. Das Kurzentrum beherbergt ein Rehabilitationszentrum (Knochen und Blutgefäße) sowie Spezialzentren für Atembeschwerden.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Eine kulturgeschichtliche Perle ist die gut erhaltene römische Villenanlage „Grotte di Catullo“, die...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu