Besonderheiten

Wie bereits erwähnt, wurde die Therme um die Jahrhundertwende im Jugendstil erbaut. Der gesamte Komplex ist als typische Bergvilla konzipiert und erstreckt sich über eine 20ha große Fläche gegenüber dem Wohngebiet: Hortensien umrahmen das Thermalzentrum und im Hintergrund leuchten die Dolomiten. Insgesamt befinden sich in Recoaro Terme fünf Wasserquellen (Leila, Lorgna, Amara, Nuova und Lora), andere vier (Giuliana, Capitello, Franco und Aureliana) in den umliegenden Gebieten. Hauptsächlich werden Wasser- und Inhalationskuren durchgeführt, aber auch Schlammbäder. Dieser Schlamm wird aus Thermalwasser und Mineralgesteinen hergestellt.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Unweit von San Vittore entfernt, befinden sich die Grotten von Trassati. Diese Grotten – mit...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu