Popoli

Popoli liegt im nördlichen Teil des Pelinga-Tales, dort wo einst sich die wichtigsten Handelsstraßen im Apennin kreuzten, die eine, die der Valle del Pescara entlang nach L’Aquila führte, die andere, die vom adriatischen Meer herkommend, über Sulmona Richtung Kalabrien führte. Das Dorf ist römischen Ursprungs, doch um das Jahr 1000 wurde die Siedlung etwas nördlich verlegt. Besonders sehenswert sind hier der mittelalterliche Dorfkern mit den öffentliche Gebäuden aus dem 14. Jahrhundert, sowie die Kirche San Francesco, die ebenfalls im 14. Jahrhundert an der Stelle einer romanischen Kirche errichtet wurde.

 

Die Thermen im Überblick

Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Der Bezugspunkt der Therme ist die Stadt und Provinz Oristano, die wegen ihrer Natur und...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu