Rapolla

Rapolla ist eine pittoreske Stadt auf dem Gebiet des Vulture in einer einzigartigen Lage: sie liegt zwischen dem Adriatischen, Tyrrhenischen, und Ionischen Meer, dort, wo sich die süditalienischen Regionen Basilikata, Apulien und Kampanien kreuzen. Die Ortschaft wurde von den Longobarden gegründet, viel dann unter normannischer Herrschaft, bis es schließlich von den Schwaben erobert und 1416 dem Stadtstaat Melfi fiel. Leider wurden viele antike Gebäude durch die Erdbeben von 1851 und 1930 zerstört. Besonders sehenswert ist hier die Kathedrale Santa Lucia, mit ihrem einzigartigen romanischen Portal.

 

Die Thermen im Überblick

Sardinien
Auch Jugendliche brauchen Erholung vom stressigen Alltag. Immer mehr Teenager verbringen deswegen...
Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...Als Castrocaro Terme unter florentinischer Herrschaft stand, ließ hier Cosimo I. de’ Medici eine...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu