Castellammare di Stabia

Die Geschichte Castellammare di Stabia geht bis in der frühen Antike zurück, als der Ort erstmals durch das indogermanische Volk der Osker besiedelt wurde. Ihnen folgten die Samniten, Etrusker und Griechen. Schließlich erfuhr die Ortschaft einen großen Aufschwung unter der römischen Herrschaft, doch genauso wie Pompeij und Herkulaneum wurde die Stadt durch den verheerenden Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr. Zerstört. Im Mittelalter wurde der Ort wieder besiedelt und stand lange Zeit unter bourbonischer Herrschaft, die zahlreiche wichtige Bauten errichten ließen. Hier wurden auch die Schiffe Amerigo Verspuccis gebaut.

 

Die Thermen im Überblick

Sardinien
Auch Jugendliche brauchen Erholung vom stressigen Alltag. Immer mehr Teenager verbringen deswegen...
Top 5 Hotel
     
    Favoriten
    Ihre bevorzugten Hotels
    Noch keine Favoriten.

    Sie k�nnen Hotels zu Ihren Favoriten hinzuf�gen, indem Sie auf den Link in der Hoteldetailseite klicken.
    Mister Schlau
    Wussten sie dass...
    ...San Casciano dei Bagni liegt an der Grenze zu den Regionen Umbrien und Latium. Da die Landeshauptstadt...
    ganzen Tip anzeigen

     
    Therme des Monats
    Empfehlung des Monats
    mehr dazu
    Top Hotel
    Die besten Hotels auf einem Blick
    mehr dazu
    Angebot Last Minute
    Hier finden Sie aktuelle Angebote
    mehr dazu
    Thermentipp
    Diese Thermen möchten wir Ihnen ans Herz legen
    mehr dazu